Generalversammlung 2009

29. Januar 2009

Die Generalversammlung des Liederkranzes Dotternhausen am 16.01.2009 im Sportheim stand ganz im Zeichen des scheidenden Vorstandes Siegfried Seeburger. In seinem nach 20 Jahren letzten Jahresbericht als 1. Vorstand lobte Siegfried Seeburger den Chor. Trotz dezimierter Maennerstimmen ist die musikalische Qualitaet erhalten geblieben.

Unser Konzert am 14.12.2008 in der St.

Martinus Kirche war deshalb ein grosser Erfolg, der sich glaenzend in die Liste der Highlights der juengeren Vereinsgeschichte einreihen laesst . Unserem Dirigenten Manuel Haupt sprach der 1. Vorstand Dank und Anerkennung aus. Manuel war von Anfang an vom Gelingen des Konzertes ueberzeugt und hat im Jahr 2008 deutlich bewiesen, welche musikalische Potentiale in ihm stecken und mit welchem Eifer und welcher Ausdauer er gesetzte Ziele verfolgt .

Siegfried Seeburger dankte auch dem Ausschuss und in erster Linie dem 2. Vorstand Rudi Neher, der sich unermuedlich fuer den Liederkranz eingesetzt hat. Der 1. Vorstand rief alle Saengerinnen und Saenger auf nicht nachzulassen, die Tradition und die Pflege des deutschen Liedgutes zu bewahren. Nicht in der Anbetung der Asche, sondern in der Weitergabe des Feuers liege der Schwerpunkt und dabei duerfe man die vorgegebenen Ziele nicht aus den Augen verlieren.

In einer .. oft ruecksichtslosen Welt ist es wichtig, dass kleine regionale Fundamente erhalten bleiben, auf denen unsere Identitaet fest verankert ist. Das muss dann aber mehr sein , als nur eine entstaubte Traditionspflege, die .. zum blossen Kult verkuemmern kann.

Dass Siegfried Seeburger in seinen 20 Jahren als 1. Vorstand die Ziele nicht aus den Augen verlor, liess sich aus der Laudatio entnehmen, die der 2. Vorstand Rudi Neher zusammengestellt hatte. Siegfried hat viel geleistet. Durch sein immerwaehrendes Engagement ist der Chor weit ueber die Grenzen Dotternhausens bekannt. Zahlreiche Benefizkonzerte fuer wohltaetige Zwecke, die ins Leben gerufenen Projektchoere und die grossartigen Konzerte trugen seine Handschrift.

Zum Dank fuer den in Jahrzehnten geleisteten Einsatz fuer den Liederkranz Dotternhausen wurde Siegfried Seeburger in der Mitgliederversammlung – unter lang anhaltendem Beifall – zum Ehrenmitglied ernannt.
Auch Dirigent Manuel Haupt lobte die musikalische Qualität des Chores, die Energie und das Engagement der Sängerinnen und Sänger und war mit dem Ergebnis des vergangenen Jahres voll zufrieden.

Bürgermeisterin Monique Adrian nahm die Entlastungen vor.
Sie hob dabei die Bedeutung des Liederkranzes innerhalb der Gemeinde besonders hervor.
Die Entlastung der Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung erfolgte per Akklamation und einstimmig.
Da Siegfried Seeburger für das Amt des 1. Vorstandes nicht mehr kandidierte, musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Siegfried Seeburger schlug Nikolaus Gabel vor.
Frau Adrian führte auf Bitten Seeburgers die Wahl durch.
Es fand eine offene Wahl statt.
Nikolaus Gabel wurde einstimmig für 3 Jahre zum 1. Vorstand des Liederkranzes Dotternhausen gewählt.

Guter Probenbesuch verdient Dank und Anerkennung.
Der eifrige Besuch der Singproben im gemischten Chor wurde bei der Hauptversammlung durch den 2. Vorsitzenden Rudi Neher besonders lobend hervorgehoben.

Ein kleines Dankeschön erhielten dabei:
Bussick Veronika; Neher Julia; Schairer Friedhilde; Scherer Lena; Vogt Marie-Luise; Wochner Johanna; Schnekenburger Hans; Ackermann Anneliese; Eberhardt Paula; Seeburger Paula; Wiest Rosemarie; Neher Rudi.