Nachruf Hugo Uttenweiler

10. Oktober 2009

Der Liederkranz trauert um seinen Sänger Hugo Uttenweiler. Er verstarb mit 79 Jahren.

Mit Hugo Uttenweiler verlieren wir einen Menschen, der sich nicht nur in der Gemeinde, sondern auch im Liederkranz bleibende Verdienste erworben hat.

Schon 1950 war Hugo aktiv, als der Liederkranz wieder aufgebaut wurde. Er trug dazu bei, dass sich der damalige Männerchor zu einem leistungsfähigen Chor entwickelte.

1955 beteiligte er sich an der Umwandlung des Liederkranzes von einem reinen Männerchor in e

inen Gemischten Chor. Seine unverwechselbare feine und sichere Tenorstimme brachte Stabilität und Ausdruck.

Sein Engagement beschränkte sich jedoch nicht nur auf das reine Singen. Im Liederkranz übernahm Hugo in den 80er Jahren das Amt des Kassierers. Viele Jahre verwaltete er mit viel Fleiß und präziser Arbeit die Finanzen des Vereins.

Für seine Mitsänger war er immer ein kompetenter Ansprechpartner und Motivator. Einige Jahre durfte ich neben Hugo singen und habe viel von Ihm gelernt.

Dabei habe ich gespürt, wie viel Freude er am Singen im Chor hatte.

Für seine langjährige Treue zum Liederkranz und für seine besonderen Verdienste wurde Hugo zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Auch der Schwäbische Sängerbund und der Zollernalb Sängergau haben mit hohen Ehrungen sein herausragendes Wirken für den Chorgesang gewürdigt.

Aus gesundheitlichen Gründen zog sich Hugo vor fast 3 Jahren aus dem aktiven Sängerleben zurück. Er blieb aber immer mit dem Verein verbunden.

Hugo wird uns als Vereinsmitglied, aber auch als Freund fehlen.

Die Erinnerung an Hugo wird bei allen im Liederkranz lebendig bleiben.