Liederabend in Ratshausen

24. April 2012

Auftritt in Ratshausen am 14. April 2012.

Die Plettenberghalle in Ratshausen war bis auf den letzten Platz von den Gästen des
Liederabends belegt.

5 Chöre gaben an diesem Abend ihr Bestes. Nicht nur Volkstümliches stand auf dem
Programm, es gab auch Schlager und Pophits. Eine breite Liederpalette, wie sich rausstellte.

Ratshausen, als gastgebender Chor begann den Liederreigen unter anderem mit „Heilig
Heimatland“ oder “ Liebe und Wein“ unter der Leitung von Wolfgang Staiger.

Dotternhausen  unter anderem mit dem Hit der Beach-Boys „Barabara Ann“ oder dem
Louis-Armstrong-Klassiger „wonderful world“ unter der Leitung von
Sebastian Schuler als Dirigent und Albert Wochner am Klavier.

Der Sängerbund aus Tieringen unter der Leitung von Elke Kaufmann sang den
A-capella-Schlager „Veronika“ von den Comedian Harmonists.

Der Sängerkranz aus Rotenzimmern unter der Leitung von Hubert von
Goiserns hatte sich ganz der popmusikalischen Neuzeit verschworen. „Weit, weit
weg“ oder „über sieben Brücken musst du gehen“ waren einige der dargeboten
Lieder.

Der Sängerbund Heselwangen nahm den beschaulicheren Teil des Liederabends für sich
in Anspruch. Mit dem „Chianti-Lied“ oder „In den Wald“ waren die ruhigen Lieder ngesagt.

Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug der Lieder, die an diesem Abend gesungen
wurden.

Ja und dann der“ Massenchor“: Über 100 Stimmen vereinten sich in ein
Schlusslied. Ein fulminanter Abschluss des Abends.

Alle, vom Veranstalter über die Chöre bis zu den Gästen dieses Abends waren sich
einig:„Dies war ein gelungene Veranstaltung“.