Archiv für Mai, 2012


 

Kirchenkonzert in Dormettingen
22. Mai 2012

Am
Sonntag/Muttertag, den 13.05.2012 sind wir der Einladung vom Dormettinger
Kirchenchor gerne gefolgt.

Zusammen mit
Dormettingen, dem Männerchor aus Schömberg und den Solisten Uli
Schneider(Gesang) und Christine Köhler an der Querflöte durften wir den Abend
in der voll besetzten Kirche gestalten.

Dormettingen
unter der Leitung von Uschi Sauter eröffnete den Reigen der kirchlichen
Literatur mit „Kyrie“  und dem Stück  „Sanctus“.

Der
Männerchor aus Schömberg unter der Leitung von Oliver Bayer zeigten mit sattem
Klang eines Männerchores die Stücke „Ora pro nobis“ und weiteren kirchlichen
Liedern. Sie beendeten Ihren Auftritt mit dem traditionellen Gospel „Heaven is
a wonderfulplace“.

Der Solist
Uli Schneider, begleitet von Christine Köhler- Flöte und Christine
Matzkat-Klavier beeindruckten die Zuhörer mit 3 Arien von Georg Friedrich Händel.

Dotternhausen
unter der Leitung von Albert Wochner sangen „Die Himmel rühmen, alles was Odem  hat und Locus Iste“.
„Die Rose“ von Amanda McBroom wurde in chorischem und
solistischem Gesang dargeboten. Uli Schneider und Maren
Gabel gaben dem Lied durch den Soloeinsatz einen neuen Charakter.
„Hebe deine Augen auf“ wurde unter der Leitung von Maren Gabel bestens interpretiert. Dieses Lied ist ausschließlich für Frauenstimmen geschrieben.

Zum Ende des
Konzerts gab es von  Dormettingen, dem
Gastgeber dieses gelungenen Abends noch „Ave verum, das „Vater unser“ und ein
Spiritual „Amen“ als Ausklang.

Abgeschlossen
wurde der Abend durch ein gemeinsam gesungenes Lied „ Segne du Maria“. So
bewiesen die 3 Chöre mit über 70 Sängerinnen und Sängern, dass sie auch
musikalisch besten harmonieren.

Im Pfarrsaal
konnte man den Abend noch etwas nachklingen lassen. Es gab Getränke und kleine
Speisen.

Herzlichen
Dank, es war ein gelungener Abend.

<< Seitenanfang