Archiv für Dezember, 2012


 

Doppelkonzert
06. Dezember 2012

Endlich war es soweit. Unser gemeinsames Konzert mit dem Musikverein fand am 01.12.2012 statt. Viele Zuhörer ließen sich an diesem Abend in der Martinuskirche Dotternhausen beim Gemeinschaftskonzert in vorweihnachtliche Stimmung versetzten. Zusammen brachten wir Licht in die dunkle Jahreszeit und bereiteten auf die Adventszeit vor.

Der Musikverein begann unter der Leitung von Musikdirektor Thomas Wunder mit dem Stück „Chorale and Jubiloso“. Es folgte „I Am“ von Andrew Boysen, das einem High-School-Saxophonist gewidmet ist, der 1990  bei einem Autounfall ums Leben kam. Gefolgt mit wunderschönen Harmonien und Klangfarben „The Sun will Rise Again“.

Den zweiten Part übernahmen wir, der Liederkranz unter der Leitung von Albert Wochner, der an diesem Abend unser Dirigent war und uns hervorragend durch unsere Vorträge führte.

Mit das „Weihnachtswiegenlied“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Tochter Zion“ stimmten wir die Zuhörer auf die Adventszeit ein.  Als Abschluss wurde der Gospel „Go tell it on the mountain“ mit viel Enthusiasmus dargeboten.

Der dritte Part wurde dann gemeinsam vom Musikverein und Liederkranz dargeboten. „Ave verum“, “ Wachet auf ruft uns die Stimme“,  „Jesu bleibet meine Freude“ und „Es kommt ein Schiff geladen“ zeigten, dass es wunderbar harmonieren kann, wenn Gesang und Musikinstrumente auf einander abgestimmt sind.

Zum Abschluss mit „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ wurden alle Konzertgäste eingeladen sich an diesem Lied zu beteiligen und mit kräftiger Stimme den Ausklang mit zu gestalten.

Der Vorstand des Musikvereins bedankte sich bei allen Mitwirkenden dieses Abends und übergab beiden Dirigenten und Frau Gisela Drissner, die für die Kirchenorganisation zuständig war, einen wunderschön gebundenen Blumemstrauß. Mit guten Worten für den Nachhauseweg bedankte er sich auch bei den Gästen dieses Konzertes, die zahlreich erschienen sind.

Ein gelungenes Gemeinschaftskonzert, das zur Wiederholung animiert.

<< Seitenanfang