Archiv für April, 2019


 

175-jähriges Jubiläums-Musik-Café
08. April 2019

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung zum Musik-Café des Liederkranzes in der Festhalle in Dotternhausen. Wieder einmal zeigte die Bevölkerung die Verbundenheit zum Liederkranz Dotternhausen. Nikolaus Gabel, der Vorsitzende begrüßte die Gäste und eröffnete somit diesen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit einigen interessanten musikalischen Einlagen. So sang auch die Dirigentin Frau Stephanie Simon mit eindrucksvoller Stimme „Mein Liebeslied muss ein Walzer sein“ und „Die ganze Welt ist himmelblau“ aus dem weissen Rössel am Wolfgangsee und gab einen kleinen Wink auf das anstehende Jubiläums-Konzert im Oktober. Die Gäste aus Frommern „das Männerchörle“ der Volkstanzgruppe Frommern sorgten mit Frack und Zylinder für Aufsehen. Das Doppelquartett konnte unter der Leitung von Jörg Neuberth mehr als überzeugen und schlossen diesen musikalischen Block mit dem „Nepomuk“ von Sebastian Blau gekonnte ab. Albert Wochner unterhielt mit vielen Schlagern die Besucher und erhielt wie auch die Sängerinnen und Sänger des Chores viel Beifall. Eigens für das Jubiläumsjahr wurde eine interessante Bildergalerie aus vergangener Zeit zusammengestellt und den Besuchern an Schauwänden präsentiert. So konnten die Gäste viele Eindrücke aus dem Geschehen des Chores auf sich wirken lassen. Man konnte alte und neuere Aufnahmen aus dem Vereinsleben bestaunen. Von sehr alten Aufnahmen des Chores, von Operettenaufführungen, Auftritte bei befreundeten Chören, Grillfesten und vieles mehr. Es herrschte reges Interesse an dieser Bildausstellung. Es war eine gelungene Veranstaltung. Musik-Café 2019 im Jubiläumsjahr des Liederkranzes.
Helga Schmid
Fotos: F. Sonnenfroh

<< Seitenanfang